thinkingofyou.

Welcome

to the Unknown.

Navi

Startseite

Link

coming soon

Credits

Designer

#just a curse


Wie weiter den Kopf hochhalten und nach jemanden für eine Beziehung suchen, wenn man einfach nicht gewollt wird? Ich bin immer nur gut genug für diejenigen, die nach einer schnellen Nummer suchen, und daher ohnehin kaum Ansprüche haben. Aber wo ist der Mensch fürs Herz? Der einen nicht nach paar Wochen oder Monaten verlässt, als wäre man irgendein Dübel, der beliebig austauschbar ist? Die Sehnsucht nach Intimität und vor allem emotionaler Nähe wird immer stärker. Nachts alleine im Bett zu liegen ist noch schwieriger, als es alleine durch den Tag zu schaffen. Ich bin 25 und hatte noch nie eine Beziehung. Ich bin zu schwierig und habe zu viele Probleme, dass so gut wie niemand überhaupt den Versuch startet, das Wesen der Person dahinter kennenzulernen. Aber ich kann es auch niemandem verübeln... ich bin durch all die Fehlschläge und Narben inzwischen sehr hoffnungslos und müde geworden und strahle wahrscheinlich auch genau jene Negativität aus. Mir fehlt es an Kraft, auch dank anderer Lebensbereiche, wieder aufzustehen und um die Gunst von jemandem zu kämpfen - wozu versuchen, jemanden für mich zu gewinnen, Zeit sowie Mühe in einen Kontakt reinzustecken, nur um dann eh wieder abserviert zu werden? Ich kenne das schon; das Spiel passiert mir immer wieder. Ich will jemanden, bei dem ich mich anlehnen und durchatmen kann, OHNE, dass ich mir ein Bein ausreißen muss... es ist nicht so, dass ich nicht kämpfen will, aber ich kann einfach nicht mehr darum betteln, dass man mich mag. Aber ich weiß auch, dass es niemanden gibt, der einem ohne jegliche Anstrengung einfach in den Schoß fällt. Ein verdammter Teufelkreis~

17.8.17 21:08
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de